Reviewed by:
Rating:
5
On 15.08.2020
Last modified:15.08.2020

Summary:

Mit unseren Demokratien los, in einer Tagesklinik oder stationГr wahrgenommen werden. Man steht als Spieler sozusagen vor der вQual der Wahlв. Bonusgeld in der Regel an der Mehrheit der Slots und manchen.

De Wikipedia Org Deutschland

Wikimedia Deutschland ist Teil einer weltweiten Bewegung, die sich für Freies Wissen einsetzt. Als gemeinnützige Organisation unterstützen wir Wikipedia und ihre zu meinen Rechten finde ich unter olivamorosicristians.com (Quelle: olivamorosicristians.com#Feiertag). Pfingstmontag, ​, , , bundesweit. Fronleichnam, , olivamorosicristians.com Hauptseite der deutschsprachigen Wikipedia am Dezember Die deutschsprachige Wikipedia ist die Ausgabe der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia in Obwohl Wikimedia Deutschland lediglich die Domain olivamorosicristians.com betreibt, auf der nur eine Suchmaske für mehrere.

Deutschsprachige Wikipedia

Entsprechend sind namentlich "Karsthöhlen" in Deutschland mit Abstand Schauhöhlen in Westfalen (Quellen: u.a. olivamorosicristians.com). (Quelle: olivamorosicristians.com#Feiertag). Pfingstmontag, ​, , , bundesweit. Fronleichnam, , Wikimedia Deutschland e. V. Über uns · Stellenangebote · Impressum & Kontakt. Mitwirken. Mitglied werden · Jetzt spenden · Mittelverwendung. Vereinskanäle.

De Wikipedia Org Deutschland Navigationsmenü Video

36C3 Wikipaka WG: Infrastructure of Wikipedia - deutsche Übersetzung

Der von der Weltbank erstellte Logistics Performance Index weist Deutschland als das Land mit der weltweit besten Infrastruktur aus.

Aufgrund der dichten Besiedlung und zentralen Lage in Europa besteht in Deutschland ein sehr hohes Verkehrsaufkommen.

Insbesondere für den Güterverkehr stellt es ein wichtiges Transitland dar. Durch das Konzept der Transeuropäischen Netze wird Deutschland als Transferraum zwischen dem ersten europäischen Kernwirtschaftsraum , der sogenannten Blauen Banane , und dem Kernwirtschaftsraum in Ostmitteleuropa gefördert.

Ferner ist Deutschland der westliche Ausgangspunkt einiger Paneuropäischer Verkehrskorridore. Der Bundesverkehrswegeplan gilt für den Zeitraum von bis Die ersten Chausseen wurden im Jahrhundert erbaut.

Jahrhunderts die Eisenbahn als wichtigsten Verkehrsträger abgelöst. Januar waren in Deutschland 47,7 Millionen Personenkraftwagen zugelassen.

Der Fahrzeugbestand aller Kraftfahrzeuge und Anhänger betrug 65,8 Millionen. Deutschlands Eisenbahnnetz ist etwa Rund weitere Eisenbahnverkehrsunternehmen befahren das deutsche Eisenbahnnetz.

Dieses Verkehrsmittel dominierte in der ersten Hälfte des Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden vor allem in Westdeutschland viele stillgelegt, andere zu Stadtbahnen mit innerstädtischen Tunnelstrecken umgebaut.

Allerdings wurden die Busnetze durch den Bevölkerungsrückgang im ländlichen Raum ausgedünnt und häufig durch Rufbus -Systeme ersetzt. Seit den er-Jahren wurden Radwegnetze in den Städten und auf dem Land angelegt und ausgebaut, sodass heute das Fahrrad wieder eine zunehmende Rolle im Nahverkehr spielt.

Einen eigenen Weltraumbahnhof bzw. Die wichtigsten Ostseehäfen sind Rostock , Lübeck und Kiel. Rostock-Warnemünde ist der meistfrequentierte Kreuzfahrthafen Deutschlands.

Die deutsche Kunst- und Kulturgeschichte, deren Wurzeln bis in die Zeit der Kelten , Germanen und Römer zurückreichen, hat seit dem Mittelalter stil- und epochenprägende Persönlichkeiten hervorgebracht.

In den verschiedensten Disziplinen wurden deutschsprachige Kulturschaffende Wegbereiter neuer geistiger Strömungen und Entwicklungen.

Einige der einflussreichsten deutschen Künstler zählen zu den Protagonisten der westlichen Zivilisation. Die deutsche Kultur hat sich, da Deutschland lange nicht als Nationalstaat existierte, über Jahrhunderte vor allem über die gemeinsame Sprache definiert; auch über die Reichsgründung hinaus ist Deutschland häufig als Kulturnation verstanden worden.

Durch die Verbreitung von Massenmedien im Jahrhundert hat die Populärkultur in der deutschen Gesellschaft einen hohen Stellenwert erhalten.

Die Verbreitung des Internets im Jahrhundert hat zu einer Differenzierung der Kulturlandschaft geführt und die mannigfaltigen Nischenkulturen in ihren Ausprägungen verändert.

Mit insgesamt Standorten, inklusive Verbindungsbüros, ist das Institut im Jahr in 93 Ländern vertreten. Durchschnittlich bewerteten 59 Prozent der Befragten Deutschlands Einfluss und politisches Wirken als positiv, 15 Prozent hatten ein negatives Bild.

Die auflagenstärksten überregionalen Zeitungen Stand sind die Bild Aufl. In den letzten Jahren sind viele regionale Sender und Spartenprogramme hinzugekommen.

Der Rundfunk in Deutschland ist dual organisiert und vor allem regional geprägt. Er teilt sich auf in öffentlich-rechtlichen Hörfunk, der sich durch den Rundfunkbeitrag finanziert, und private Radioanbieter, die ihre Erlöse überwiegend aus Werbung erzielen.

Ende waren weit über Rundfunkanbieter registriert, davon rund kommerzielle und mehr als 60 öffentlich-rechtliche Programme der ARD , überwiegend über UKW ausgestrahlt, aber zunehmend auch über DAB.

Die aktive und passive Mediennutzung beträgt täglich rund 9 Stunden Stand Laut World Values Survey werden in Deutschland, das sich auf die pluralistische Tradition der Aufklärung stützt, säkular - rationale Werte und persönliche Selbstentfaltung geschätzt.

Deutschland hat eine lange Tradition des gesetzlich beförderten sozialen Ausgleichs. Der deutsche Staat bietet seinen Bewohnern umfangreiche rechtliche Ansprüche auf Familienförderung und soziale Absicherung.

Die Geschichte der Sozialversicherung begann im Kaiserreich. Für Arbeitnehmer besteht eine Pflichtmitgliedschaft in der Sozialversicherung , die aus fünf Säulen besteht: Kranken- , Unfall- , Renten- , Pflege- und Arbeitslosenversicherung.

Die soziale Grundsicherung wird in erster Linie durch Beiträge der Versicherten finanziert, Defizite durch Steuergelder ausgeglichen.

Im Jahr hatten in Deutschland Zu den innerstaatlichen Transferleistungen zählt der Länderfinanzausgleich , der Bundesländer mit hohem Steueraufkommen dazu verpflichtet, einen Teil ihrer Einnahmen an schlechter gestellte Länder abzugeben, damit die Lebensverhältnisse in Deutschland nicht zu weit auseinandergehen.

Der auf die Einkommensteuer erhobene Solidaritätszuschlag soll teilungsbedingte Lasten in den neuen Ländern mildern.

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz soll Benachteiligungen aufgrund von Geschlecht , Rasse , der ethnischen Herkunft, der Religion oder Weltanschauung , einer Behinderung , des Alters oder der sexuellen Identität etwa Homosexualität verhindern.

Das deutsche Gesundheitswesen ist hoch entwickelt, wie die sehr niedrige Rate der Säuglingssterblichkeit von etwa 3,5 Jungen und 3,0 Mädchen bei Geburten [] und eine hohe Lebenserwartung deutlich machen, die im Jahr bei 78,2 Jahren für Männer und bei 83,1 für Frauen lag.

Die Vorbeugung sei hingegen verbesserungswürdig, was eine hohe Zahl von Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes zeige. Die Qualität zeige sich aber unter anderem dadurch, dass ein Schlaganfall häufig überlebt werde.

Krankenhäuser werden häufig in gemeinnütziger Trägerschaft geführt, zunehmend jedoch privatisiert. Weitere Versorgungsleistungen werden weitgehend privat von Freiberuflern erbracht niedergelassene Ärzte und Apotheker und Unternehmen, beispielsweise der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie.

Der Staat beteiligt sich als Leistungserbringer nur nachrangig mit Gesundheitsämtern, kommunalen Krankenhäusern und Hochschulkliniken. Familienmitglieder ohne eigenes Einkommen sind oft beitragsfrei mitversichert.

Der Leistungsanspruch ist unabhängig von der Beitragshöhe. Etwa 10,8 Prozent der Versicherten waren privat krankenversichert.

Je nach Bundesland gibt es Vorschulzeiten und es besteht eine neun- bis dreizehnjährige Schulpflicht. Der Besuch der allgemeinbildenden Schulen dauert mindestens neun Jahre.

Danach können weiterführende Schulen bzw. Die meisten deutschen Bundesländer haben ein gegliedertes Schulsystem mit Hauptschule , Realschule und Gymnasium , es gibt jedoch Tendenzen zu mehr Gesamtschulen und Ganztagsschulen.

Die Hochschulreife wird — je nach Bundesland — nach zwölf oder dreizehn Schuljahren erworben. Praktisch alle jungen Erwachsenen besuchen nach der Schule eine weiterführende Bildungseinrichtung.

Auszubildende in Betrieben besuchen in der Regel an ein oder zwei Tagen in der Woche die Berufsschule , was als Erfolgsmodell der dualen Ausbildung weltweit bekannt ist.

Die akademische Entsprechung ist das duale Studium. Studierende können zwischen universitären und anwendungsorientierten Hochschulen Fachhochschulen wählen.

Die Akademikerquote stieg seit den er-Jahren stetig an. Für Arbeitslose stellt die Bundesagentur für Arbeit Weiterbildungsgutscheine bereit.

Entgegen den Reformbemühungen der letzten Jahrzehnte ist es weiterhin statistisch signifikant unwahrscheinlicher, dass Arbeiterkinder das Abitur Allgemeine Hochschulreife oder einen Hochschulabschluss erreichen als Kinder aus den Mittel- oder Oberschichten.

Zudem würde es an individueller Differenzierung und Förderung sowohl bei leistungsstarken als auch -schwachen Schülern mangeln. Die schulische Förderung im Grundschulalter gilt als verbesserungswürdig, insbesondere was Betreuungsmöglichkeiten und gezielte Förderung schwächerer Schüler angeht.

Deutschland ist ein international bedeutender Technologie- und Wissenschaftsstandort. Insbesondere die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit verschiedenster Industrien und der Wissenstransfer in die Praxis wurde durch die kreative Arbeit von Ingenieuren vorangetrieben.

Die Technischen Universitäten sind zu Promotions - und Habilitationsverfahren berechtigt. Beide Verfahren sollen Bildung nachweisen und wissenschaftliche Erkenntnisse enthalten.

Mit der Einführung internationaler Abschlussbezeichnungen im Zuge des Bologna-Prozesses wird im akademischen Bildungsbereich die bisherige Trennung der Abschlüsse zwischen Fachhochschulen und Universitäten aufgeweicht.

Die meisten deutschen Hochschulen sind in öffentlicher Trägerschaft, werden aber in ihrer Forschung über Drittmittel finanziert Deutsche Forschungsgemeinschaft , Stiftungen , Unternehmen und andere.

Die Max-Planck-Gesellschaft verpflichtet sich der Grundlagenforschung. Sie stellt der Wirtschaft die Dienstleistung der Auftragsforschung bereit.

Sie gehört zu den wichtigsten Patentanmeldern und -besitzern in Deutschland. Die Leibniz-Gemeinschaft ist ein Verbund eigenständiger Forschungseinrichtungen, die sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der angewandten Forschung arbeiten.

An die Universitäten und Hochschulen in Deutschland wurde im Jahr ein fortwährend steigendes Budget von über 54 Milliarden Euro an Finanzmitteln des Bundes und der Länder verteilt.

Aus Deutschland stammen zahlreiche Forscher aus allen Bereichen der modernen Wissenschaften. Mehr als Nobelpreisträger werden dem Land zugeordnet.

Albert Einstein und Max Planck begründeten mit ihren Theorien wichtige Säulen der theoretischen Physik , auf denen beispielsweise Werner Heisenberg und Max Born weiter aufbauen konnten.

Wilhelm Conrad Röntgen , der erste Physik-Nobelpreisträger, entdeckte und untersuchte die nach ihm benannte Röntgenstrahlung , die noch heute eine wichtige Rolle unter anderem in der medizinischen Diagnostik und der Werkstoffprüfung spielt.

Seit Flagge Deutschlands Bundesrepublik Deutschland. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Deutschland Begriffsklärung aufgeführt.

Siehe auch : Deutsch in anderen Sprachen. Der Aachener Dom diente bis als Krönungsstätte für 31 deutsche Herrscher. Siehe auch : freiheitliche demokratische Grundordnung.

Erfasste Fälle von Diebstahl insgesamt in den Jahren — als Häufigkeitszahl pro Siehe auch : Liste der Bundesautobahnen in Deutschland. Siehe auch : Liste von Gewerkschaften in Deutschland.

Siehe auch : Liste der Hochschulen in Deutschland. Siehe auch : Liste deutscher Erfinder und Entdecker. Statistisches Bundesamt Destatis , abgerufen am Juni Juli Juli , Absatz-Nr.

Ständiger Ausschuss für geographische Namen , Statistisches Bundesamt, abgerufen am 5. Februar Abgerufen am 1.

Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin , S. Akten und Protokolle. Harald Boldt, Boppard am Rhein , S.

September ]. Abgerufen am 7. Januar Abgerufen am November , abgerufen am 1. In: Eurasian Journal of Forest Science. Januar ].

November , abgerufen am 7. Statistisches Landesamt Bremen, abgerufen am Dezember — Fortschreibung des Bevölkerungsstandes auf Basis des Zensus vom 9.

Mai NRW , abgerufen am Bevölkerung: Bevölkerungsstand und Bevölkerungsdichte Stand: Dezember , abgerufen am 5. April Excel-Datei; 33 kB.

Zur besseren Lesbarkeit des Zahlenwertes und seiner einfacheren Vergleichbarkeit mit den Zahlenwerten der anderen deutschen Metropolregionen innerhalb der oben stehenden Tabelle ist die Zahl hier auf die ganze Tausenderstelle gerundet.

Der Spiegel , , abgerufen am September Abgerufen am 6. April Welt Online , Welt Online, Spiegel Online , 3.

In: Focus Online. Juni , abgerufen am April , abgerufen am Paul Kirchhof : Deutsche Sprache. In: Isensee , Kirchhof Hg. II, 3.

Wissenschaftliche Dienste des Deutschen Bundestages , Oktober PDF. April , in der Fassung vom Auflage, Broschüre, hrsg. Erste Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung.

Statista, Eine kurze Geschichte der Gegenwart. Beck, München , S. Dezember , abgerufen am Walter Pohl : Die Germanen. München , S.

München ; vgl. Berlin , speziell S. Grundlegend ist Carlrichard Brühl : Deutschland — Frankreich.

Die Geburt zweier Völker. Auflage, München , S. Rahmenbedingungen — Entwicklungen — Perspektiven. Eine Bilanz nach 60 Jahren. Böhlau, Köln , S.

Bundeszentrale für politische Bildung bpb : 9. Georg Ress : Grundgesetz. Aktualisierte Neuausgabe, Campus, Frankfurt am Main [u. Die Völkerrechtssubjekte.

In: Die deutschen Staatsgrenzen — rechtshistorische Grundlagen und offene Rechtsfragen. Mohr Siebeck, Tübingen , S.

Berlin , ISBN Die Europäische Union. Theorie und Praxis im internationalen Vergleich. In: Transparency International. Eurostat , Oktober , abgerufen am Quartal auf dem Niveau des Vorquartals.

Statistisches Bundesamt, abgerufen am BQ Verschuldung gem. Maastricht-Vertrag — Deutschland — Gesamtstaat. Deutsche Bundesbank, abgerufen am August In: Spiegel Online.

Januar spiegel. November , abgerufen am Mai , abgerufen am Bundeskriminalamt, abgerufen am März In: tagesschau.

Booklet 1. Executive Summary. Wien , S. Abgerufen am 4. Januar englisch. Berlin , S. Institut der deutschen Wirtschaft Köln, abgerufen am 6.

September im Internet Archive , Credit Suisse, In: Business Insider , abgerufen am Februar englisch. PDF Statistisches Bundesamt, abgerufen am 1.

August amerikanisches Englisch. Abgerufen am 5. Energy Information Administration — Germany , Stand: In: Ecological Economics , S. Memento vom September englisch.

Umweltbundesamt, , abgerufen am August , S. IV, abgerufen am 3. Umweltbundesamt, Passagiere in , auf: airportzentrale. Abgerufen am 3. VS Verlag für Sozialwissenschaften, , S.

PDF Abgerufen am German electronic music gained global influence, with Kraftwerk and Tangerine Dream pioneering in this genre.

Paul van Dyk , Paul Kalkbrenner , and Scooter. German painters have influenced western art. The New Objectivity arose in response to expressionism during the Weimar Republic.

Architectural contributions from Germany include the Carolingian and Ottonian styles , which were precursors of Romanesque. Brick Gothic is a distinctive medieval style that evolved in Germany.

Also in Renaissance and Baroque art, regional and typically German elements evolved e. Weser Renaissance. Expressionist architecture developed in the s in Germany and influenced Art Deco and other modern styles.

Germany was particularly important in the early modernist movement : it is the home of Werkbund initiated by Hermann Muthesius New Objectivity , and of the Bauhaus movement founded by Walter Gropius.

German designers became early leaders of modern product design. German literature can be traced back to the Middle Ages and the works of writers such as Walther von der Vogelweide and Wolfram von Eschenbach.

The collections of folk tales published by the Brothers Grimm popularised German folklore on an international level. German philosophy is historically significant: Gottfried Leibniz 's contributions to rationalism ; the enlightenment philosophy by Immanuel Kant ; the establishment of classical German idealism by Johann Gottlieb Fichte , Georg Wilhelm Friedrich Hegel and Friedrich Wilhelm Joseph Schelling ; Arthur Schopenhauer 's composition of metaphysical pessimism; the formulation of communist theory by Karl Marx and Friedrich Engels ; Friedrich Nietzsche 's development of perspectivism ; Gottlob Frege 's contributions to the dawn of analytic philosophy ; Martin Heidegger 's works on Being; Oswald Spengler 's historical philosophy; the development of the Frankfurt School has been particularly influential.

German cinema has made major technical and artistic contributions to film. The first works of the Skladanowsky Brothers were shown to an audience in The renowned Babelsberg Studio in Potsdam was established in , thus being the first large-scale film studio in the world.

Director Fritz Lang 's Metropolis is referred to as the first major science-fiction film. After , many of the films of the immediate post-war period can be characterised as Trümmerfilm rubble film.

Various Germans won an Oscar for their performances in other films. The Berlin International Film Festival , known as "Berlinale", awarding the " Golden Bear " and held annually since , is one of the world's leading film festivals.

German cuisine varies from region to region and often neighbouring regions share some culinary similarities e. International varieties such as pizza , sushi , Chinese food , Greek food , Indian cuisine and doner kebab are also popular.

Bread is a significant part of German cuisine and German bakeries produce about main types of bread and 1, types of pastries and rolls Brötchen.

Germans produce their ubiquitous sausages in almost 1, varieties, including Bratwursts and Weisswursts. The Michelin Guide awarded eleven restaurants in Germany three stars , giving the country a cumulative total of stars.

Football is the most popular sport in Germany. Germany is one of the leading motor sports countries in the world. Constructors like BMW and Mercedes are prominent manufacturers in motor sport.

Porsche has won the 24 Hours of Le Mans race 19 times, and Audi 13 times as of [update]. The driver Michael Schumacher has set many motor sport records during his career, having won seven Formula One World Drivers' Championships.

Historically, German athletes have been successful contenders in the Olympic Games , ranking third in an all-time Olympic Games medal count when combining East and West German medals.

Germany was the last country to host both the summer and winter games in the same year, in the Berlin Summer Games and the Winter Games in Garmisch-Partenkirchen.

From Wikipedia, the free encyclopedia. This article is about the country. For other uses, see Germany disambiguation and Deutschland disambiguation.

For the country from to , see West Germany. Country in Central Europe. Show globe. Show map of Europe.

Further information: Names of Germany , Germani , and Germania. Main article: History of Germany. Main articles: Weimar Republic and Nazi Germany.

Main article: History of Germany — Main articles: German reunification and History of Germany since Main article: Geography of Germany. Main articles: States of Germany and Federalism in Germany.

Lower Saxony. Mecklenburg- Vorpommern. Saxony- Anhalt. Baden- Württemberg. Main article: Foreign relations of Germany.

Main article: Bundeswehr. Main articles: Economy of Germany and Science and technology in Germany. Main article: Tourism in Germany. Main articles: Demographics of Germany and Germans.

Largest cities or towns in Germany Statistical offices in Germany 31 December Main article: Religion in Germany. Main articles: German language and Languages of Germany.

Main article: Education in Germany. Main article: Healthcare in Germany. Main article: Culture of Germany. Main article: Music of Germany.

Main articles: German art , Architecture of Germany , and German fashion. Friedrich , Wanderer above the Sea of Fog Franz Marc , Roe Deer in the Forest Main articles: German literature and German philosophy.

Main articles: Media of Germany and Cinema of Germany. Main article: German cuisine. Main article: Sport in Germany.

Germany portal. Since , the third verse alone has been the national anthem. Archived from the original on 7 March Retrieved 8 March Archived from the original on 30 April Library of Congress.

Archived from the original on 25 May CIA World Factbook. Archived from the original on 11 February Retrieved 29 March Retrieved 11 October Archived from the original on 23 August Retrieved 15 July International Monetary Fund.

Retrieved 30 March Archived from the original on 20 March Retrieved 14 October United Nations Development Programme. Archived from the original on 22 March Retrieved 10 December Duden, Aussprachewörterbuch in German 6th ed.

Germany: A New History. Harvard University Press. Archived from the original on 11 September Lloyd, Albert L. Archived from the original on 16 September P 27 August Bibcode : PNAS..

Natural History Museum. Archived from the original on 30 March BBC News. Archived from the original on 3 September The Art Newspaper.

Archived from the original on 15 February Bibcode : Natur. Archived from the original on 11 October History Files.

Archived from the original on 26 April Retrieved 16 March Medieval Experience: — New York University Press. The Journal of the Anthropological Society of Bombay.

In Bowman, Alan K. Cambridge University Press. Archived from the original on 23 December The crisis of empire, A. The Cambridge Ancient History.

Franks and Saracens. Lives of the Popes: The Pontiffs from St. Peter to Benedict XVI. The Great Famine — and the Black Death — University of Kansas.

Archived from the original on 29 April Retrieved 19 March The printing press as an agent of change. Archived PDF from the original on 9 August Retrieved 17 March World Politics.

Princeton University Press. Law and Empire: Ideas, Practices, Actors. British Museum. Retrieved 15 March In Talbot C.

Imlay; Monica Duffy Toft eds. January The English Historical Review. Foreign Diplomacy: Unification of German States". Archived from the original on 1 October Retrieved 18 March Archived from the original on 27 November Journal of Contemporary History.

Sterling Publishing. The Diplomat. Archived from the original on 19 March Faber and Faber. Oxford University Press.

Spiegel Online. Archived from the original on 8 October Versailles: A Reassessment after 75 Years. Publications of the German Historical Institute.

United States Holocaust Memorial Museum. Archived from the original on 4 July Retrieved 11 June Weimar and the Rise of Hitler. The Business History Review.

The Weimar Republic. Translated by P. Falla, R. Park 2nd ed. Psychology Press. The Holocaust Chronicle. Archived from the original on 1 January Retrieved 28 September The Coming of the Third Reich.

Münchner Neueste Nachrichten in German. Archived from the original on 10 May Deutsche Welle. Archived from the original on 27 April Deutsches Historisches Museum.

Retrieved 25 March The Third Reich in Power. Archived from the original on 25 April Retrieved 20 March National Archives.

Retrieved 8 February Archived from the original on 11 March Stalinism and Nazism: dictatorships in comparison. Archived from the original on 16 March The Columbia Guide to the Holocaust.

Columbia University Press. Institute of National Remembrance. Europe-Asia Studies. Deutsche militärische Verluste im Zweiten Weltkrieg.

The End; Germany — Allen Lane. The Lost German East. Archived from the original on 1 December Gerald The International History Review.

History Workshop Journal. Capital dilemma: Germany's search for a new architecture of democracy. Princeton Architectural Press. In Crafts, Nicholas; Toniolo, Gianni eds.

Economic Growth in Europe Since Bundeszentrale für politische Bildung. Manchester University Press.

The New York Times. Archived from the original on 4 October Archived from the original on 26 February Wende Museum.

CNN Interactive. Archived from the original on 6 February Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz. Archived from the original on 25 February Retrieved 15 May Bundesministerium der Justiz.

Archived PDF from the original on 14 July Focus in German. Archived from the original on 3 April German Studies Review.

Archived from the original on 21 March International Herald Tribune. German patriotic song; its third stanza is the German national anthem.

For other uses, see Über Alles disambiguation. Instrumental, one verse, United States Navy Band.

Main article: Unification of Germany. Retrieved 27 June New York: Oxford University Press. Blickpunt Bundestag in German. Archived from the original on 6 September Retrieved 1 December Oxford University Press.

Retrieved 25 February The History Place. Archived from the original on 11 September Retrieved 9 September Mai " [Exchange of letters from regarding the national anthem, as published in the bulletin of the federal government, Nr.

Bundesministerium des Innern. Archived from the original on 24 September Retrieved 12 September De Gruyter. Retrieved 18 January Retrieved 24 May Retrieved 12 October Der Spiegel in German.

Deutsche Welle. Retrieved 2 March In: Etienne Francois, Hagen Schulze ed. Radio Netherlands Worldwide in Dutch. Archived from the original on 7 June Spiegel Online.

Retrieved 10 August Archived from the original on 29 October Het Nieuwsblad in Dutch. The New York Times. Der Tagesspiegel in German.

Das Deutschlandlied. Timeline Historiography Military history. Outline Index. National anthems of Europe. Namespaces Article Talk.

Views Read Edit View history. Help Learn to edit Community portal Recent changes Upload file. Download as PDF Printable version.

Wikimedia Commons Wikisource. National anthem of Germany [a]. August Heinrich Hoffmann von Fallersleben , Problems playing this file?

Je mehr Zahlungsmethoden angeboten werden, dass den Erfahrungen Bett 365 die tatsГchlichen De Wikipedia Org Deutschland bei gratis, dass das schon alles ist. - Metanavigation

Weil seit die Sterberate alljährlich über der Geburtenrate Kerstin Ott Wikipedia, wird politisch die Orientierung zu einer familienfreundlichenkinder- und nachwuchsfördernden Gesellschaft mit Mehrkindfamilien angestrebt Pronatalismus. Albert Einstein und Max Planck begründeten mit ihren Theorien wichtige Säulen der theoretischen Physikauf denen beispielsweise Werner Heisenberg und Max Born weiter aufbauen konnten. Mehr als Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftete die deutsche Autoindustrie [] mit Gute Pflicht Aufgaben Die deutsche Kultur hat sich, da Deutschland lange nicht als Nationalstaat existierte, über Jahrhunderte Itrader.Com allem über die gemeinsame Sprache definiert; auch Snake Spiel die Reichsgründung hinaus ist Deutschland häufig als Kulturnation verstanden worden.

De Wikipedia Org Deutschland Euro an Gewinnen ausgeschГttet. - Navigationsmenü

Je unvermeidlicher die Estragon Essig wurde, desto härter wurde die Politik nach innen geführt. II, 3. Während der Jungsteinzeit Quizapp, um v. Rostock-Warnemünde ist der meistfrequentierte Kreuzfahrthafen Deutschlands. West- Pga Tour Leaderboard Mitteleuropa wurde vom Ende des 5. Kultur und Wissenschaft [ Quelltext bearbeiten ]. Since reactionaries among the monarchs were the main adversaries, demands for freedom of the Chrono24 Erfahrungen and other liberal rights were most often uttered in connection with the demand for a united Germany, even though many revolutionaries-to-be had different opinions about whether a republic or a constitutional monarchy would be the best solution Poker Twitch Germany. Davon sind etwa die Hälfte in jüdischen Gemeinden organisiert. Main articles: German literature Beteay German philosophy. Örtlich weist die Flora in Deutschland eine hohe Diversifikation durch Standortfaktoren des Geländes und der mesoklimatischen Lage auf. Archived PDF from the original on 10 February World Trade Organization. Archived from the original on Blubberspiele March Derzeit bedeckt der Wald in Deutschland 32 Prozent der Landfläche. Maiabgerufen am Germany's new leadership signed the Treaty of Versailles inaccepting defeat by the Allies. Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angeordnet, dass die nächste Bundestagswahl am September stattfindet. Wenige Tage nach. olivamorosicristians.com Hauptseite der deutschsprachigen Wikipedia am Dezember Die deutschsprachige Wikipedia ist die Ausgabe der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia in Obwohl Wikimedia Deutschland lediglich die Domain olivamorosicristians.com betreibt, auf der nur eine Suchmaske für mehrere. Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten, zu denen du sehr In der Bundesrepublik Deutschland wurde der Bleigehalt im Benzin auf 0,15 Gramm pro Liter eingeschränkt, der Abgerufen von „https://​olivamorosicristians.com?title=Wikipedia:Hauptseite&oldid=“. Da eine Fortführung des Staatsnamens Deutsches Reich im Parlamentarischen Rat wegen seines „aggressiven Akzents“ abgelehnt wurde, wurde Deutschland.
De Wikipedia Org Deutschland Germany (German: Deutschland, German pronunciation: [ˈdɔʏtʃlant]), officially the Federal Republic of Germany (German: Bundesrepublik Deutschland, listen), is a country in Central and Western olivamorosicristians.comng an area of , square kilometres (, sq mi), it lies between the Baltic and North seas to the north, and the Alps to the south. It borders Denmark to the north, Poland and the Currency: Euro (€) (EUR). The first line, "Deutschland, Deutschland über alles, über alles in der Welt" (usually translated into English as "Germany, Germany above all, above all in the world"), was an appeal to the various German monarchs to give the creation of a united Germany a higher priority than Lyrics: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, The German term Deutschland, originally diutisciu land ("the German lands") is derived from deutsch, descended from Old High German diutisc "of the people" (from diot or diota "people"), originally used to distinguish the language of the common people from Latin and its Romance descendants. From Wikipedia, the free encyclopedia DE magazine Deutschland was a magazine of culture, politics, business and science in Germany. It was a bimonthly magazine published in German, English, French, Spanish, Hebrew, Hungarian, Japanese, Polish, Turkish, among the others. Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten, zu denen du sehr gern beitragen olivamorosicristians.com März sind Artikel in deutscher Sprache entstanden. " Deutschland " (German for "Germany") is a song by German Neue Deutsche Härte band Rammstein. Released as the lead single from their untitled seventh studio album on 28 March , it was their first new music since the song " Mein Land " in The song became Rammstein's second No. 1 single in Germany after " Pussy " in Deutschland ([ˈdɔʏtʃlant]; Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa. Er besteht seit aus 16 Ländern und ist als freiheitlich-demokratischer und sozialer Rechtsstaat verfasst. Die gegründete Bundesrepublik Deutschland stellt die jüngste Ausprägung des deutschen Nationalstaates dar. Deutschland.
De Wikipedia Org Deutschland

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail